Die Masters of Dirt haben gerade ihr 20jähriges Jubiläum in Österreich gefeiert. Hinter dem vom Mountainbiker Georg Fechter ins Leben gerufenen Event verbirgt sich ein verrücktes Spektakel mit FMX, Mountainbikern, BMX, Inlinern, Scooter, Sled, Quad und Pyroshow. Dabei handelt sich um keinen Wettbewerb. Die weltbesten Rider (über 30 Fahrer pro Show) sehen sich als Familie und zeigen, was in ihnen steckt und stellen dort regelmäßig neue Rekorde auf oder zeigen Weltpremieren. Dieses Jahr unter anderem dabei ist auch YouTube-Star Fabio Wibmer.

Bei Masters of Dirt steht bereits seit 2003 der Freestyle im Vordergrund: Nicht nur mit FMX-Bikes, Mountainbikes und BMX-Bikes, sondern auch mit Scootern, Quads oder Snowmobiles wird spaktakuläres Entertainment geboten. Mit immer neuen Gefährten und überraschenden Tricks wird es bei den M.O.D nie langweilig. Über meterhohe Rampen werden die Fahrzeuge 14 Meter hoch und bis zu 23 Meter weit durch die Luft katapultiert und dabei die Grenzen der Physik außer Kraft gesetzt – Nachahmung zu Hause wird nicht empfohlen.



Dabei wurden jedes Jahr auch immer wieder neue Rekorde aufgestellt oder neue Tricks gezeigt: 2023 gelang David Rinaldo der FMX Body Varial über 35 m, Libor Podmol machte mit seinem Dakar Rally Bike einen Indi-Backflip und Daniel Ruso stellte mit einem 11 m hohem Vorwärtssalto einen Hochsprung Weltrekord auf seinem Mountainbike auf.

In diesem Jahr kommt die Show nun auch nach Deutschlands. Bei jeweils zwei Shows (am 14:00 Uhr nachmittags und 20:00 Uhr abends) werden am 10.02.2024 in Kiel, am 18.02.2024 in Stuttgart, am 13.04.2024 in Dortmund und am 20.04.2024 in Frankfurt stattfinen. Tickets gibt es unter www.eventim.de und unter www.semmel.de  sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen.