Kettenritzel.cc

Motorradblog über Benzinkultur, Motorradtouren und Custombikes

Husqvarna Norden 901 in freier Wildbahn gesichtet

Da fährt man so nichts ahnend durch den Bayrischen Wald um am Arbersee Rast zu machen, da steht eine Husqvarna Norden 901 auf dem Parkplatz vor einem:

Im Vergleich zu den Promobildern konnte ich keine großen Veränderungen zum dort gezeigten Prototypen feststellen. Von den Dimensionen ist sie auf jeden Fall kleiner und kompakter als meine daneben geparkte F800 GS. Wo sie allerdings breiter baut ist im vorderen, unteren Bereich um die Motor-/Tankbereich.

Sobald die Norden (endlich) beim Händler steht, wird ne Probefahrt gemacht!

Zurück

TWNSPRK #14: Tina „Dirtgirl“ Meier

Nächster Beitrag

Der Café Racer des 21. Jahrhunderts: TRIUMPH präsentiert die Speed Triple 1200 RR

  1. R. V.

    Bei einer Reiseenduro schon wieder mal kein Hauptständer serienmäßig (?); wenn die aufpreispflichtigen Pakete wie bei der 790/890 ADV von KTM gestaltet werden, dann gute Nacht…

    • Naja, ist erstmal „nur“ der Prototyp, da würde ich nicht zu enge Rückschlüsse auf die Serie treffen. Aber Hauptständer fände ich in dem Segment schon Pflicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich bin einverstanden

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén